UKULELE, BLOCKFLÖTE, TROMMEL- UND KLANGWERKSTATT, EGU (Atelierunterricht)

MUSIKALISCHE GRUNDSCHULE 1.-3. KLASSE

Erste musikalische Geh- und Rennversuche im Anschluss an den musikalischen Grundkurs!

Musikalische Grundschule: 1./2./3. Klasse / Gruppenunterricht / Fr. 160.–

Sopran-Blockflöte

Wir erlernen das Melodiespiel, erfahren dadurch die Grundlage für jedes weitere Instrument. Kann auch also Soloinstrument vertieft werden.

Anschaffung: barocke Griffweise/Doppelbohrung, ab Fr. 120.– (Ahorn, Kirsche oder Birnbaum)

Lehrpersonen:

Petra Rieger, Manuela Meyer

Ukulele

Eignet sich für Kinder, die gerne singen. Wir erlernen das
Begleit- und das Melodiespiel. Erweiterung und Vertiefung auf Bass-Ukulele möglich.

Anschaffung: unbedingt mit Gitarrenmechanik / ab Fr. 160.–

Lehrpersonen:

Esther Strässle, Petra Rieger, Angela Federer, Benjamin Stalder, Reto Spirig

Trommel- und Klangwerkstatt

«The Rhythm is it» … im Puls der Welt. Spass, Kreativität, Rhythmus erfahren und erleben, hören, zuhören, spüren. WIR MUSIZIEREN GEMEINSAM. In der Kreation des Momentes erfahren wir den Rhythmus; Eingeübtes und Spontanes darf entstehen. Es ist keine Anschaffung nötig aber in Absprache mit der Lehrperson wünschenswert.

Djembe und Cajons werden in diesem Unterricht ebenfalls stark berücksichtig.

Lehrpersonen:

Adrian Schilling, Dominik Kesseli, Ramon Wehrle

Erweiterter Grundschulunterricht EGU für Kinder, die sich noch nicht entscheiden können…

Die Wahl nach dem «richtigen» Instrument wird oft
intuitiv gewählt. Die Lust und die Neugierde nach einem
«erweiterten Grundschulunterricht» wächst. Es besteht
die Möglichkeit, diverse Instrumente und Zugänge zu erkunden. Die Freude am Musizieren, das Improvisieren und Experimentieren mit den wichtigen Parametern, ergänzt durch Stimme und Bewegung ist ab sofort möglich. Verschiedene Musikfelder werden in Kleingruppen eröffnet.

Das Anschaffen eines Instrumentes ist hier noch nicht nötig, aber natürlich von Vorteil. Die Unterstützung des Elternhauses ist eine Herzensangelegenheit und führt sicher zu schönen Erlebnissen.

Es wird weiter empfohlen, unsere «Gwunderstunden» bei unseren Instrumentallehrpersonen zu nutzen

Die Gruppenzusammensetzung, das Knowhow der einzelnen Lehrpersonen und die zur Verfügung stehenden Unterrichtsräume bestimmen die Unterrichtsgestaltung.

Bei Fragen und Unklarheiten kontaktieren Sie bitte die zuständige Lehrperson.

Lehrpersonen:

Benj Stalder, Esther Strässle, Petra Rieger, Angela Federer, Reto Spirig